DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:Webcast


Die ESA-Raumsonde Mars Express über den Tharsis-Vulkanen



Zurück 2/6 Weiter
Die ESA-Raumsonde Mars Express über den Tharsis-Vulkanen
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (5,31 MB) Hi-Res TIFF (20,39 MB)
Vor fünf Jahren, am 2. Juni 2003 startete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan an Bord einer Sojus-Trägerrakete die Mission Mars Express der Europäischen Weltraumorganisation (ESA).

Nach etwas mehr als sechs Monaten erreichte die Sonde am 25. Dezember 2003 ihr Ziel und schwenkte in eine elliptische Umlaufbahn um den Mars ein. An Bord von Mars Express befinden sich sieben wissenschaftliche Experimente, darunter mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC) eine Spezialkamera aus Deutschland. Die HRSC fotografiert den Mars in hoher Auflösung, in Farbe und in "3D". Ziel ist es, von der gesamten Oberfläche des Planeten dreidimensionale digitale Geländemodelle und hochauflösende topographische Bildkarten zu erzeugen.

Dieses Bild zeigt eine künstlerische Darstellung der Raumsonde Mars Express über den drei von Dunst umgebenen, fast zwanzig Kilometer hohen Vulkanen Arsia, Ascraeus und Pavonis in der Hochlandregion Tharsis.

Bild: JPL/NASA/ESA.
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.