DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Topographische Übersichtskarte von Nepenthes Mensae



Zurück 10/10
Topographische Übersichtskarte von Nepenthes Mensae
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,58 MB) Hi-Res TIFF (3,72 MB)
Die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebene hochauflösende Stereokamera (HRSC) auf der ESA-Sonde Mars Express nahm im Orbit 5212 die Region Nepenthes Mensae mit einer Auflösung von etwa 15 Metern pro Bildpunkt auf.

Die topographische Karte zeigt den am 22. Januar 2008 von der HRSC aufgenommenen Bildstreifen (breiter eingerahmtes Gebiet), sowie die im Text beschriebenen Regionen (kleinerer Bildrahmen). Die Farbgebung zeigt unterschiedliche Höhenniveaus auf der Marsoberfläche – ockerfarben dargestellt sind hoch gelegene Gebiete, in grün die mehrere tausend Meter tiefere Umgebung von Nepenthes Mensae.

Nepenthes markiert den Übergang zwischen dem südlichen Marshochland und den nördlichen Tiefebenen und ist durch steile Geländekanten und zahlreiche tafelbergartige Erhebungen charakterisiert. Die Abbildungen zeigen Ausschnitte bei 3 Grad nördlicher Breite und 121 Grad östlicher Länge. Nepenthes Mensae ist benannt nach dem Zaubertrank, den die schöne Helena in Homers Odyssee zu sich nimmt – eine Droge, die sie all ihre Sorgen vergessen lässt.

Bild: NASA/JPL/MOLA; FU Berlin.
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.