DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Falschfarben-Schrägansicht eines Berges mit geschichteten Ablagerungen in Hebes Chasma



Zurück 5/6 Weiter
Falschfarben-Schrägansicht eines Berges mit geschichteten Ablagerungen in Hebes Chasma
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (4,36 MB) Hi-Res TIFF (12,33 MB)
Das herausragende Merkmal der High Resolution Stereo Camera auf der ESA-Raumsonde Mars Express ist es, die Planetenoberfläche gleichzeitig in hoher Auflösung, in Farbe und in "3D" abzubilden. Das Bild zeigt einen Blick auf einen siebentausend Meter hoher Berg im Talkessel von Hebes Chasma, an dessen Flanken übereinander lagernde Gesteinsschichten zu sehen sind.

Hebes Chasma ist ein rundum abgeschlossener und bis zu acht Kilometer tiefer Kessel ohne Abfluss. Die Schichten wurden an den Flanken des Berges von den abtragenden Kräften der Erosion herauspräpariert. Ähnliche geschichtete Ablagerungen (in der amerikanischen Terminologie als "Interior Layered Deposits" bezeichnet) befinden sich auch in anderen Trögen der Region.

Ihre Entstehung ist trotz zunehmend besserer Bildqualität auch mehr als drei Jahrzehnte nach ihrer Entdeckung unbekannt. Unter den möglichen Bildungsprozessen kommt die Ablagerung von Sedimenten in einem stehenden Gewässer in Frage – oder die Ausfällung von Mineralen aus gesättigten Wasserlösungen direkt an oder in der Nähe von heißen, so genannten "hydrothermalen" Quellen. Ferner werden Ablagerungen durch Wind, Vulkanausbrüche unter früher hier vorhandenen Gletschern oder explosive vulkanische Eruptionen in Betracht gezogen.

Die HRSC nahm diesen Teil von Hebes Chasma am 16. September 2005 aus einer Höhe von 300 Kilometern mit einer Auflösung von etwa 15 Metern pro Bildpunkt (Pixel) auf. Zur besseren Unterscheidung der geologischen Details wurden die Kontraste in den Farbkanälen verstärkt.

Bild: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.