DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Anaglyphenbild eines Ausschnitts des Marsmondes Phobos



Zurück 4/5 Weiter
Anaglyphenbild eines Ausschnitts des Marsmondes Phobos
 Zur Ansicht dieses Bildes benötigen Sie eine Rot-Grün- oder eine Rot-Blau-Brille, die Sie in Deutschland z.B. beim Optiker oder im Fotofachgeschäft erhalten. Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (6,35 MB) Hi-Res TIFF (43,21 MB)
Am 23. Juli 2008 nahm die Raumsonde Mars Express die bis heute detailliertesten Bilder der Oberfläche des Marsmondes Phobos auf. Die Bilddaten mit einer Auflösung von 3,7 Metern pro Pixel wurden aus einer Entfernung von 93 Kilometern in Orbit 5851 aufgenommen. Die Bilder übertrafen alle bisherigen Aufnahmen bezüglich der Abdeckung des beleuchteten Teils des Mondes.

Aus dem Nadirkanal, dem senkrecht nach unten blickenden und die höchste Bildauflösung liefernden Kanal der High Resolution Stereo Camera (HRSC) auf Mars Express, und einem der HRSC-Stereokanäle lassen sich so genannte "Anaglyphenbilder" erzeugen. Bei Betrachtung des Bildes mit einer Rot-Blau- oder Rot-Grün-Brille entsteht ein dreidimensionaler Eindruck des Marsmondes.

Bild: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.