DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Anaglyphenbild von Lavaströmen in Daedalia Planum



Zurück 7/8 Weiter
Anaglyphenbild von Lavaströmen in Daedalia Planum
 Zur Ansicht dieses Bildes benötigen Sie eine Rot-Grün- oder eine Rot-Blau-Brille, die Sie in Deutschland z.B. beim Optiker oder im Fotofachgeschäft erhalten. Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (25,38 MB) Hi-Res TIFF (36,77 MB)
Aus dem senkrecht auf den Mars blickenden Nadirkanal des Kamerasystems HRSC auf der ESA-Sonde Mars Express und einem der vier schräg auf die Marsoberfläche gerichteten Stereokanäle lassen sich so genannte Anaglyphenbilder erzeugen, die bei Verwendung einer Rot-Blau-(Cyan)- oder Rot-Grün-Brille einen dreidimensionalen Eindruck der Landschaft vermitteln; Norden ist rechts im Bild.

Bei Betrachtung mit der 3D-Brille ist gut zu sehen, dass die Lavaströme eine beachtliche Dicke haben. Auch kann man erkennen, wie sich die ehemals glutflüssigen Gesteinsflüsse gegenseitig überlagerten, Kanäle ausbildeten und zuvor vorhandene Gräben ganz oder nur teilweise gefüllt haben. An einem sechs Kilometer großen Einschlagkrater nahe dem rechten (nördlichen) Bildrand sieht man, wie durch eine Öffnung Lava ins Kraterinnere geströmt ist und den Krater fast bis zu seinem Rand aufgefüllt hat; in einen etwas größeren Krater am unteren (östlichen) Bildrand hingegen drang die Lava nicht ein, lediglich Teile seiner Auswurfdecke wurden davon bedeckt.

Bild: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.