DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Senkrechte Draufsicht auf den Nordwestrand des Kraters Schiaparelli - Erläuterungen ausgewählter Gebiete



Zurück 5/8 Weiter
Senkrechte Draufsicht auf den Nordwestrand des Kraters Schiaparelli - Erläuterungen ausgewählter Gebiete
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (19,21 MB) Hi-Res TIFF (35,34 MB)
In der linken Bildhälfte ist der Nordwesten des Kraters Schiaparelli zu sehen. Der Kraterrand – von linearen, in Richtung des Kraterzentrums orientierten feinen Rillen, so genannten Riefen, durchzogen – verläuft schräg von links oben nach rechts unten durch das Bild. In der rechten Bildhälfte ist das den Krater umgebende Marshochland zu sehen. Bedingt durch die Aufnahmetechnik der HRSC und der polaren, in Nord-Südrichtung orientierten Umlaufbahn von Mars Express ist in den senkrechten Draufsichten auf die Region Norden rechts. Das abgebildete Gebiet hat etwa eine Größe von 17.000 Quadratkilometern.

Das Innere von Schiaparelli ist durch mehrere geologische Prozesse stark verändert worden. Die Entstehung der auffallend ebenen Fläche wird durch eine Abfolge von erstarrter, dünnflüssiger Lava und Ablagerungen, die auf dem Grund eines Sees entstanden sind, gebildet. Im Bildausschnitt 1 (Mitte) sind die Überreste dieser Sedimente zu sehen.

Die Sedimente, aus denen sich die Oberfläche der Ebene im Krater Schiaparelli zusammensetzt, wurden ebenfalls verändert (Bildausschnitt 2, links im Bild). Hier hat die Erosion durch Wind oder Wasser scharfe Konturen hinterlassen, wie zum Beispiel ein kleines, geringmächtiges Plateau links unten in diesem Bildausschnitt. In Bildausschnitt 3 (rechts im Bild) ist ein 42 Kilometer großer Krater zu sehen, der sich auf dem inneren Kraterrand des Schiaparelli-Einschlagbeckens befindet. Auch das Innere dieses fast 2000 Meter tiefen Kraters ist mit Sedimenten verfüllt.
Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.