DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv
Send article
Wo bitte geht es nach Iani Chaos?
Eines der wichtigsten Ziele der ESA-Mission Mars Express ist es, die Oberfläche unseres Nachbarplaneten vollständig in hoher Auflösung, in Farbe und in "3-D" abzubilden. Zu diesem Zweck tastet die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebene High Resolution Stereo Camera (HRSC) seit mehr als drei Jahren mit ihren lichtempfindlichen Scannerzeilen die Marsoberfläche ab. Daraus lassen sich so genannte "digitale Geländemodelle" ableiten, die als Grundlage für die Erstellung von hochgenauen Marskarten dienen. Bei einer Bildauflösung von bis zu zehn Metern pro Bildpunkt lassen diese Landkarten vom Mars kleinste Details im Gelände erkennen, eine ideale Arbeitsgrundlage für die aktuelle Marsforschung.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 12.02.2007 14:00:00 Uhr
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.