DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv


Topografische Übersichtskarte der Region Sirenum Fossae



Zurück 2/9 Weiter
Topografische Übersichtskarte der Region Sirenum Fossae
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,54 MB) Hi-Res TIFF (2,89 MB)
Während Orbit 6547 nahm die von Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebene Stereokamera HRSC (High Resolution Stereo Camera) an Bord der ESA-Raumsonde Mars Express einen Teil der Region Sirenum Fossae aus einer Höhe von etwa 700 Kilometern auf (äußeres weiß umrandetes Gebiet). Aus diesem Aufnahmestreifen werden Bilder aus einem Gebiet nördlich des Kraters Magelhaens bei etwa 28 Grad südlicher Breite und 185 Grad östlicher Länge gezeigt (kleines weiß umrandetes Gebiet).

Sirenum Fossae, ein mehr als zweieinhalb Tausend Kilometer langes System von Brüchen in der Marskruste, ist ein Teil des südlichen Marshochlands, das sich im Südwesten der Vulkanregion Tharsis befindet. Durch die mehr als vier Kilometer hohe Aufwölbung der sich nach Westen und Nordwesten erstreckenden Tharsis-Region kam es zu Spannungen in der Marskruste, was sich an zahllosen Dehnungsbrüchen ablesen lässt.

Die Farben geben die Höhen über dem Referenzniveau des Mars wieder - die Höhenunterschiede betragen etwa 3000 Meter. Viele große Einschlagkrater deuten darauf hin, dass dieses Gebiet Milliarden von Jahre alt ist.

Bild: NASA/MOLA/FU Berlin.
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.