Transport Safety
Head: Dr. Alexander Gundel

Ausbildung im Alertness Management



Ein Fahrzeugführer muss selbständig in der Lage sein, Müdigkeit am Steuer vorzubeugen und mit Müdigkeit während der Fahrt verantwortlich umzugehen. Das erfordert Kenntnisse über die Ursachen von Müdigkeit und Strategien, mit denen Müdigkeit vermieden werden kann.
Um diese Fertigkeiten Fahrzeugführern und Verkehrsbetreibern zu vermitteln, wurde das Trainingsprogramm "SAFE-T" entwickelt. "SAFE-T" ist ein psychologisch fundiertes Trainingskonzept, das über reine Wissensvermittlung hinausgeht und auf verhaltenspsychologischen Methoden beruht.

Das Training besteht aus zwei Modulen:

  1. Ausbildung von Berufsfahrern im Alertness-Management
  2. Beratung der Unternehmensleitung, wobei das Programm "Alert" eingesetzt wird.

"SAFT-T" kann an verschiedene Verkehrsunternehmen (z.B. Speditionen, Bus- und Bahnbetriebe) angepasst werden.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-1934/2756_read-4215/
Texte zu diesem Artikel
Überblick (http://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-1934/2756_read-4211/usetemplate-print/)