Testcenter - Flugsicherung / Fluglotsen

Tipps zum Untersuchungsablauf und Aufbau der Tests der Untersuchung



Die Untersuchung stellt hohe Anforderungen an Ihre Ausdauer, Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre physische und psychische Belastbarkeit. Es ist daher wichtig, dass Sie während der Untersuchung ausgeruht und gesund sind. Planen Sie den zeitlichen Bedarf Ihrer Anreise lieber etwas großzügiger ein. Hinweise zur Anreise finden Sie hier. Beachten Sie bitte auch, dass Medikamente die Konzentrationsfähigkeit mindern können.

Vor jedem Test werden Sie detailliert in die Aufgabenstellung und das Testprinzip eingewiesen. Außerdem erhalten Sie Gelegenheit, an unsere geschulten Testleiter/innen Fragen zu stellen, und Sie haben Gelegenheit zur Übung, bevor der Test beginnt. Bei einigen Tests haben alle Aufgaben etwa den gleichen Schwierigkeitsgrad. Bei anderen Tests steigt der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben allmählich an. Bei allen Tests sollten Sie so schnell und so genau wie möglich arbeiten! Bei den Tests, bei denen es hauptsächlich auf Kenntnisse und Wissen ankommt, steht ausreichend Zeit zur Verfügung, um alle Aufgaben zu bearbeiten.

Die Tests, bei denen es auch auf Schnelligkeit ankommt, sind so konstruiert, dass Ihnen nur eine bestimmte Zeit für die Lösungseingabe zur Verfügung steht. Lassen Sie sich nicht beunruhigen oder entmutigen, wenn Sie nicht alle Aufgaben bearbeiten können! Entscheidend ist in allen Fällen das Gesamtergebnis; auch kleinere Schwächen in einzelnen Tests führen nicht gleich zu einer negativen Entscheidung. Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn Sie an die Tests entspannt und mit innerer Gelassenheit herangehen. Diese Einstellung sollten Sie auch während der Testdurchführung beibehalten.

Am Interview-Tag kommt es zu längeren Wartezeiten. Der Grund: Zuerst absolvieren alle Bewerber ihre Englischprüfungen. Erst danach beginnen die Interviews. Zusätzlich sind Interviews in der Länge nie exakt planbar. Wir wollen allen Bewerbern/innen gerecht werden. Bitte bringen Sie sich daher etwas mit, um die Zeit zu überbrücken (z.B. Zeitschriften, ein Buch etc.).

Tipps zur Vorbereitung auf die Untersuchung

Erfahrungsgemäß suchen alle Kandidaten nach Möglichkeiten, sich über die anstehende Untersuchung bei dem DLR zu informieren und sich auf die Tests vorzubereiten. Mit dem Angebot auf dieser Website und durch die Informationen durch den Auftraggeber der Untersuchung im Zuge Ihrer Bewerbung erhalten Sie die Gelegenheit zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Testdurchführung in Hamburg. Diese Materialien sollten sorgfältig durchgearbeitet werden.

Darüber hinausgehende Vorbereitungen (sog. "Testknacker", kommerzielle Vorbereitungskurse, Übungsprogramme von kommerziellen oder privaten Anbietern, Testinformationen von anderer Seite oder überhaupt unautorisierte Unterlagen) können nicht empfohlen werden, da dort häufig falsche Aufgabenbeschreibungen gegeben und irreführende Lösungsstrategien vorgeschlagen werden. Diese könnten Sie dann bei der DLR-Untersuchung behindern und womöglich zu einem schlechten Ergebnis führen.

 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-5051/8500_read-14812/