News

Instituts-Mitarbeiterin ist Finalistin des DLR für Karrierepreis „Engineer Powerwoman 2014“




Dr. Jochen Köckler, Vorstand Deutschen Messe AG, die drei Finalistinnen (Dr. Dörte Rother, PD Dr. Ruth Hemmersbach, Gabby Aitink-Kroes), Prof. Barbara Schwarze, Vorsitz Kongressbeirat und Nicole Kreie, die Preisträgerin des Vorjahres.

PD Dr. Ruth Hemmersbach, Mitarbeiterin des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin und Leiterin der Arbeitsgruppe Gravitationsbiologie, ist eine von drei Finalistinnen bei dem Karrierepreis „Engineer Powerwoman 2014“. Zum zweiten Mal lobte die Deutsche Messe AG diesen Preis im Rahmen der HANNOVER MESSE aus, der an eine Vorreiterin aus dem MINT-Bereich vergeben wird, die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat. Die Ausschreibung richtete sich an alle Unternehmen und Institutionen aus dem In- und Ausland, die vom
7.-11. April auf der HANNOVER MESSE ausstellten.
Die Jury wählte aus den 14 Bewerbungen die Preisträgerin vorab aus und lud die drei Finalistinnen zu dem Fachkongress WoMenPower ein, um sie als Vorbilder für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn von Frauen im MINT-Bereich zu präsentieren. Der Preis ging an Gabby Aitink-Kroes, Ingenieurin bei NOVA, der niederländische Research School for Astronomy. Die beiden weiteren Finalistinnen waren Dr. Dörte Rother, Forschungszentrum Jülich, und Priv. Doz. Ruth Hemmersbach, Leiterin der Arbeitsgruppe Gravitationsbiologie in unserem Institut. Durch ihren beruflichen Werdegang und ihre ausgezeichnete Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs war Ruth Hemmersbach vom Vorstand ausgewählt worden, das DLR bei der WoManPower Messe zu vertreten. „Ich bin fasziniert von der Qualität der Beiträge und den wertvollen Tipps und Anregungen, die man in den Workshops bekommen hat sowie generell von den Entwicklungen und Möglichkeiten im Bereich Netzwerke, Förderung, Coaching.“, so Ruth Hemmersbach.


URL for this article
http://www.dlr.de/me/en/desktopdefault.aspx/tabid-1752/2384_read-39791/