Freitag, 28.11.2014
 
Fontsize: [-] Text [+]

Zurück zur Liste

Mount Everest in 3D



Weiter
Film herunterladen:
Erstmals ist es Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gelungen, das "Dach der Welt", den Mount Everest, mithilfe optischer Satellitendaten in einer maximalen Auflösung von einem halben Meter dreidimensional abzubilden. Die 3D-Bilder sind aus einer Kooperation des DLR-Instituts für Robotik und Mechatronik, des deutschen Unternehmens "3D RealityMaps" und "DigitalGlobe", einem weltweit führenden Anbieter von kommerziellen, hochaufgelösten Erdbeobachtungsprodukten entstanden. Anhand des Videos können Interessierte die Route von 15 Bergsteigern einer aktuellen Expedition zum höchsten Berg der Erde verfolgen.
Quelle: DLR/3D Reality Maps/DigitalGlobe