Donnerstag, 18.12.2014
 
Fontsize: [-] Text [+]


Perspektivischer Blick von Nordwest nach Südost über Hephaestus Fossae



Perspektivischer Blick von Nordwest nach Südost über Hephaestus Fossae
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (11,44 MB) Hi-Res TIFF (25,02 MB)
Aus den schräg auf die Oberfläche gerichteten Stereo- und Farbkanälen des Kamerasystems HRSC können realistische, perspektivische Ansichten der Marsoberfläche erzeugt werden. Das Bild zeigt einen Blick von Nordwesten in Richtung des Marshochlands nach Südosten über ein System von verzweigten Kanälen in der Region Hephaestus Fossae.

Ein System von heute trockenen Kanälen (Fossae) windet sich von Südosten nach Nordwesten durch das Marstiefland. Die Entstehung dieser Kanäle ist noch nicht endgültig geklärt. Mit großer Wahrscheinlichkeit spielte Eis, das in Hohlräumen unter der Oberfläche gespeichert war, bei ihrer Bildung eine bedeutende Rolle. Auf dem Mars befindet sich der größte Teil des gefrorenen Wassereises in Hohlräumen unter der Oberfläche. Dies könnte auch in Hephaestus der Fall gewesen sein, denn die ungewöhnliche Auswurfdecke des großen Kraters im Bildhintergrund deutet darauf hin, dass sich Wasser(dampf) mit den Auswurfmassen vermengt und diese dadurch fließfähig gemacht hat. Die Kanäle bildeten sich jedenfalls vor diesem Einschlag, denn der Krater und seine Auswurfdecken überlagern das Kanalsystem. Im Vordergrund sind einige markante Vertiefungen zu erkennen, dabei könnte es sich um ehemalige Hohlräume im Untergrund handeln, deren Decke nachgestürzt ist.

Bild: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).