Montag, 22.09.2014
 
Fontsize: [-] Text [+]


Perspektivischer Blick von Südosten auf die Caldera des Marsvulkans Tharsis Tholus



Perspektivischer Blick von Südosten auf die Caldera des Marsvulkans Tharsis Tholus
Bild herunterladen: Hi-Res TIFF (15,94 MB)
Das Hauptmerkmal von Tharsis Tholus die Dimension seiner zentralen Caldera. Dieser leicht elliptische Einsturzkessel ist mit einer Ausdehnung von ungefähr 32 mal 34 Kilometern fast so groß wie Berlin. Der Boden der Caldera befindet sich bis zu 2,7 Kilometer unterhalb der rot eingefärbten Abbruchkante. Die hochauflösende Stereokamera (HRSC) auf Mars Express nahm zwischen dem 28. Oktober und dem 13. November 2004 während der Orbits 0997, 1019, 1041 und 1052 Bildstreifen auf, die zu diesem Mosaik zusammengefügt wurden. Aus den Stereobilddaten lässt sich ein topographisches Geländemodell des Vulkankomplexes ableiten, dessen Höhenwerte in verschiedenen Farben wiedergegeben werden.
Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).