Aktuelles

Promotion von MSc Fan Yang



In seiner Arbeit ist es Herrn Yang gelungen eine Hochtemperatur/Hochdruck Probenumgebung für quasielastische Neutronenstreuung zu entwickeln und erfolgreich für die Untersuchung der Dynamik von Wasserstoff in wasserhaltigen silikatischen Schmelzen (synthetischen Magmen) einzusetzen. Seine Ergebnisse sind in Übereinstimmung mit neuen theoretischen Betrachtungen zum Glas-Glas Übergang in Systemen aus schnellen und langsamen Teilchen nahe am mikroskopischen Glasübergang und stoßen ein Umdenken in der Betrachtung der Rolle des Wassers auf das Fließverhalten von Silikatschmelzen an. Für diese experimentell sehr anspruchsvolle Arbeit erhielt er das Prädikat „magna cum laude“.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/mp/desktopdefault.aspx/tabid-1620/6111_read-16919/