Mars-Rundflug in 3D

Mehr zum Thema

Kennst du den Kinofilm „Der Marsianer“? Ja? Gut! Nein? Auch egal. Hier ein Video, das den Weg des Science-Fiction-Helden Mark Watney über die Mars-Oberfläche zeigt. Der Clip wurde aus realen Daten erzeugt, wobei natürlich kein Raumschiff so über den Roten Planeten geflogen ist, wie es hier erscheint. Vielmehr wurden Daten der vom DLR und seinen Partnern entwickelten Kamera HRSC verwendet. Diese Spezialkamera, die besonders hochaufgelöste Stereodaten liefert, umkreist den Planeten in mehreren hundert Kilometern Höhe – und zwar an Bord der ESA-Sonde Mars Express. Dass man hier wie im Tiefflug über die Landschaft zu sausen scheint, liegt an der nachträglichen Bildbearbeitung mit Hochleistungsrechnern. Eben weil es sich um digitale Daten handelt, kann man sie in jede beliebige Perspektive umrechnen. Um den Rundflug über den Mars besonders eindrucksvoll zu machen, gibt’s hier – traraa! – sogar die 3D-Version. Rot-grün-Brille zur Hand? Na dann viel Spaß! Keine Rot-grün-Brille zur Hand? Na dann auch viel Spaß – und zwar hier ;-)