Unsere kosmische Nachbarschaft




Zurück 5 von 5 Vor

Unser Mond. An der von Kratern übersäten Oberfläche kann man regelrecht „ablesen“: Hier hat es früher viele Einschläge gegeben. Die dunklen Flächen hielt man zuerst für Meere. Es handelt sich jedoch um Tiefebenen, die mit erkalteter Lava gefüllt sind. Sie sind jünger und haben daher weniger Krater. 
Bild: NASA


Unser Mond. An der von Kratern übersäten Oberfläche kann man regelrecht „ablesen“: Hier hat es früher viele Einschläge gegeben. Die dunklen Flächen hielt man zuerst für Meere. Es handelt sich jedoch um Tiefebenen, die mit erkalteter Lava gefüllt sind. Sie sind jünger und haben daher weniger Krater. Bild: NASA

Zurück 5 von 5 Vor