What a Wonderful World!




Zurück 6 von 17 Vor

Roter Regenwald? 
Bild: ESA


Roter Regenwald?

Der Westen Afrikas. Hier sieht man sehr gut die Grenze zwischen den Wüstengebieten im Norden und dem Regenwald, der in roter Farbe deutlich hervortritt. Die seltsame Einfärbung liegt am Infrarot-Kanal des Satelliten, der die eigentlich grüne Vegetation auf diese Weise abbildet. Außerdem kann man an der Färbung des Meeres erkennen, wie die Flüsse sogenannte Sedimente – Sand und Gestein – in den Atlantik eintragen.

Beide Phänomene – Vegetation und Wasserqualität – lassen sich per Satellit immer wieder gut beobachten. Die Daten aus der Umlaufbahn zeigen dabei oft auch viele Einzelheiten: beispielsweise ob Pflanzen auf Feldern reif für die Ernte sind. Oder sie verraten Umweltsünder, die das Meer verschmutzen. Bild: ESA


Zurück 6 von 17 Vor