Ganz Deutschland ist auf Achse




Zurück 2 von 8 Vor

Das Automobil – das Verkehrsmittel Nr. 1. 
Bild: DLR


Das Automobil – das Verkehrsmittel Nr. 1

Vielleicht liegt unsere Vorliebe fürs Auto daran, dass es in Deutschland erfunden wurde. Oder weil es so schön bequem ist. Jedenfalls gibt es bei uns etwa 40 Millionen Pkw – das heißt auf zwei Menschen kommt bei uns ein Wagen! Fast zwei Drittel aller Wege werden mit dem Auto zurückgelegt, wobei die meisten Strecken deutlich kürzer als 10 Kilometer sind. Und: Meistens sitzt der Fahrer allein im Auto. Der Vorteil des sogenannten Individualverkehrs: Man kann selbst entscheiden, wann man wohin fahren will. Der Nachteil: Ob ein Stau dazwischen kommt, kann man nicht selbst entscheiden. Und vor allem erzeugen Autos schädliche Abgase. Deshalb müssen künftigen Autos deutlich „sauberer“ werden und weniger CO2 ausstoßen. Bild: DLR


Zurück 2 von 8 Vor