Wie sieht der Straßenverkehr in Zukunft aus?




Zurück 1 von 5 Vor

Autos von morgen: leicht, sauber, sicher. 
Bild: DLR


Autos von morgen: leicht, sauber, sicher

Das Automobil wird auch in Zukunft für viele Menschen das wichtigste Verkehrsmittel bleiben. Zumindest für kurze und mittlere Entfernungen. Man kann jederzeit starten, ohne sich nach Fahrplänen richten zu müssen. Das ist der große Vorteil des „Individualverkehrs“ – wie man ihn nennt. Die Nachteile: Umweltbelastungen, Staus und auch die Unfallgefahr. Daher wird das Auto der Zukunft mehr Rücksicht auf die Menschen und die Umwelt nehmen müssen. Ultra-leichte Materialien und Konstruktionen sollen Sprit sparen und zugleich ein „Mehr“ an Sicherheit bieten. Neue Motoren – Stichwort Elektromobilität – könnten sogar ein umweltneutrales Fahren ermöglichen. Die Technik ist schon ausgereift und erste moderne Elektro-Autos sind bereits auf dem Markt. Bis sie wirklich das Straßenbild beherrschen, wird es aber noch eine Weile dauern – und weiterer Forschung bedürfen … Bild: DLR


Zurück 1 von 5 Vor