„Unsichtbare Beifahrer“

Sensoren messen die Geschwindigkeit und den Abstand zum Vordermann und warnen den Fahrer, falls er zu dicht auffährt. 
Bild: DLR

Sensoren messen die Geschwindigkeit und den Abstand zum Vordermann und warnen den Fahrer, falls er zu dicht auffährt. Bild: DLR