Neu auf DLR_next: „Interaktive Erde“


Ein „Geisterschiff“ und eine kilometergroße geheimnisvolle Zeichnung im Erdboden? Der kälteste Berg der Welt und Meere ohne Wasser? Das alles und noch viel mehr gibt es in unserer „interaktiven Erde“. Sie ist ab sofort in der Rubrik „Multimedia“ zu finden. Du siehst dabei die Erde mit den „Augen“ von Satelliten und kannst dich auf eine virtuelle Weltreise begeben. Mit jedem Klick entdeckst du unseren „Blauen Planeten“ neu!

Die Erde – gesehen mit den „Augen" von Satelliten.
5. Oktober 2010 – Du wolltest schon immer mal eine Weltreise machen? Na dann los! DLR_next bietet dir dazu die Möglichkeit – zumindest virtuell: auf unserer „interaktiven Erde“, die es jetzt auf DLR_next gibt. Hier kannst du dir viele faszinierende Orte ansehen – von den ägyptischen Pyramiden bis zum „Dach der Welt“ im Himalaja, von den weiten Wüsten Afrikas bis zum Regenwald am Amazonas. Das Besondere daran: Du betrachtest all das mit den „Augen“ von Satelliten. Denn der virtuelle Globus enthält zahlreiche „Hot Spots“: kleine Punkte, die es in sich haben. Klickst du einen von ihnen an, öffnet sich ein Fenster mit einem Satellitenbild dieser Region. Dazu gibt es dann einen kurzen Text mit den wichtigsten Infos.

Geheimnisvolle Zeichnungen und ein „Geisterschiff“

Unsere Experten haben dafür die schönsten und interessantesten Satellitenbilder ausgesucht – eine ziemlich atemberaubende Auswahl! Viele Bilder handeln von wichtigen Umweltfragen wie dem Klimawandel. Und auch ganz ungewöhnliche Aufnahmen findest du da: die Erde bei Nacht oder die Ozeane zur Abwechslung mal ohne Wasser, so dass du sogar den Meeresboden sehen kannst. Zahlreiche für unser menschliches Auge unsichtbare Dinge kommen so zum Vorschein! Wie warm ist das Mittelmeer? Der Satellit zeigt es mit seinen Wärmesensoren. Auf deiner Tour um die Erde wirst du viele Überraschungen erleben: Was ist das für eine seltsame riesige „Zeichnung“, die da in Australien mehrere Kilometer lang in den Boden geritzt wurde? Schon mal vom „Ochsenauge“ in der Sahara gehört? Oder von Robinson Crusoe und seiner Insel? Was sind wohl die „wandernden Sterne“ im „Leeren Viertel“? Kennst du die einzige Großstadt, die auf zwei Kontinenten liegt? Und findest du das „Geisterschiff“, das sich auf eines der Fotos eingeschmuggelt hat?

Einer der aktivsten Vulkane der Erde: der Kljucevskaja Sopke. Bild: NASA, DLR
Wenn du willst, kannst du dir zu den Bildern auch die kurzen Erklärungen durchlesen. Warum scheinen da die Autos neben der Fahrbahn zu schweben? Was haben leckere Steaks und Hamburger mit dem Urwald zu tun? Und warum sieht München da so seltsam aus? In den Texten erfährst du zu jedem Bild interessante Dinge.

Also: Klick dich um die Welt! Es gibt unendlich viel zu entdecken!

Und noch etwas ganz nebenbei: Wer beim Start genau hinschaut, wird feststellen: Die Sonne beleuchtet die Erde in „Echtzeit“, also so wie gerade in diesem Moment auch in Wirklichkeit! Und natürlich gibt es zur „interaktiven Erde“ auch die passende Musik.