Im „Tiefflug“ über den Mars


Unser Nachbar-Planet Mars birgt noch viele Geheimnisse. Gab es dort einmal Wasser und vielleicht sogar Leben? Existieren da möglicherweise noch heute einfache Lebensformen? Um die Geschichte des rätselhaften Planeten besser zu verstehen und auch um solche Fragen zu beantworten, studieren ihn Wissenschaftler seit Jahren im Rahmen verschiedener Raumfahrt-Missionen. Darunter ist auch die ESA-Sonde Mars Express. Mit an Bord: die deutsche Mars-Kamera HRSC. Sie umrundet den „Roten Planeten“ viele hundert Kilometer über der Oberfläche. Doch ihre Daten lassen sich auch in virtuelle „Tiefflüge“ verwandeln, wie diese Beispiele zeigen.

 7.5.4 Best of Space/Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

 Im „Tiefflug“ über den Mars

Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)