London: „Underground“ mit Mathe und Magie

Der schnellste Weg in London voranzukommen: mit der U-Bahn – auch „Tube
Der schnellste Weg in London voranzukommen: mit der U-Bahn – auch „Tube" oder „Underground" genannt. Bild: traintimes.org.uk

Schon cool, diese Live-Map aus London: Da die Abfahrtzeiten der U-Bahnen per Computersystem erfasst werden, wird die Bewegung der Züge zwischen den Stationen berechnet. Und das wird dann automatisch in diese Karte umgesetzt, die so nicht nur den Stadtplan, sondern auch das Geschehen im „Untergrund“ zeigt. Und das Satellitenbild lässt sich auch noch gleich dazuschalten …