Fast sechs Monate war der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst im All. Am 10. November 2014 kehrte er mit zwei Kollegen zur Erde zurück. Diese Sonderseiten zu seiner faszinierenden ISS-Mission lassen wir auch nach der Landung weiterhin online. Denn sie enthalten viele interessante Infos und spannendes Foto- und Videomaterial – unter anderem Aufnahmen von mehreren Experimenten, die Alex für Schülerinnen und Schüler durchgeführt hat, um die Forschung in Schwerelosigkeit zu erklären. Und das Beste: Alex wird wieder ins All fliegen! Sein nächster Start ist für den Mai 2018 geplant!

Von Start bis Landung

Dieser Film fasst die ISS-Mission von Alexander Gerst in 10 Minuten zusammen – faszinierende Bilder vom Start, der Arbeit in der Raumstation und vom spektakulären Spacewalk, den Alex unternommen hat, bis hin zur Landung!

Mehr

Videos zur Mission Blue Dot

Hier findet ihr die besten Videos zur Mission von Alex. Dazu gehören ausführliche Aufnahmen vom Außenbordeinsatz und auch Interviews, in denen Alex das Leben in der Schwerelosigkeit beschreibt.

Mehr

Fotos zum Flug von Alex

Alex hat während seines Aufenthalts auf der ISS viele Fotos aufgenommen: vom Arbeiten und Leben auf der Raumstation und von der großartigen Aussicht auf die Erde. Hier eine Auswahl.

Mehr

Aktionen für Schulen

Schülerwettbewerbe, von Jugendlichen selbst entwickelte ISS-Versuche, weitere Experimente zur Demonstration der Schwerelosigkeit – hier alle Aktionen von, mit und für Schulen.

Mehr

Materialien, Medizin und vieles mehr

Alex hat während seines Forschungsaufenthalts auf der ISS zahlreiche wissenschaftliche Experimente durchgeführt. Hier einige Beispiele – immer ganz stark vereinfacht.

Mehr

Hintergrund-Infos zur Mission

Sechs Monate hat Alex auf der ISS verbracht und viele wissenschaftliche Experimente durchgeführt. Hier einige interessante Hintergrund-Infos.

Mehr