Forschungsschwerpunkte



Konzeption, Entwicklung, Kalibration, sowie Einsatz und Betrieb von optischen Sensorsystemen stehen im Mittelpunkt der Arbeiten der Einrichtung Optische Informationssysteme (OS). Die Kompetenz der Einrichtung, die aus dem Institut für Weltraumsensorik und Planetenerkundung des DLR hervorgegangen ist, basiert auf den langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung optoelektronischer Sensoren für die Erdbeobachtung und die Erforschung des Weltraums. Mit der konsequenten Nutzung dieser Technologien in flugzeuggestützten und bodengebundenen Anwendungen konnten weitere Tätigkeitsfelder erschlossen werden. In Kooperation mit der Industrie entstanden qualitativ hochwertige kommerzielle Produkte.

Geschäftsfelder

Optische Informationssysteme

Der Schwerpunkt der Arbeiten des Geschäftsfeldes liegt in der Entwicklung von abbildenden optischen Systemen für Anwendungen in der Raumfahrt zur Messung und Bewertung von physikalischen Kenngrößen. Durch die gezielte Entwicklung von angepassten Systemen werden vielfältige zusätzliche Einsatzgebiete erschlossen. Es werden gesamtheitliche, auf systemtheoretischen Modellen basierende Ansätze verfolgt, die den Entwurf und Aufbau modularer optischer, mechanischer und elektronischer Baugruppen sowie die sensornahe Datenverarbeitung für diese optischen Systeme beinhalten. Dabei kommt der Kalibration und der Validierung der Systeme eine entscheidende Bedeutung bei. Dieser integrale Ansatz ermöglicht das Finden optimaler Lösungen für spezielle Anwendungen. Das inhaltliche Ziel des Geschäftsfeldes besteht in der Entwicklung intelligenter Sensoren, die in der Lage sind, nutzerrelevante Informationen in Echtzeit abzuleiten.

 

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieses Geschäftsfelds sind:

§        Systemtheoretische Modellierung und Simulation opto-elektronischer Sensoren in ihrer Umgebung zur Optimierung von Systemparametern und Aufnahmebedingungen

§        Sensorik für geometrisch, spektral und radiometrisch hochauflösende Systeme (IR, hyperspektral, VIS)

§        Echtzeitsysteme auf Basis von kundenspezifischen Schaltkreisen und Hardwarebetriebssystemen

§        Algorithmik zur sensornahen Datenverarbeitung für optische Sensorsysteme

§        System-Engineering für optische Sensorsysteme und Systemkomponenten

§        Geometrische, radiometrische und spektrale Kalibration optischer Systeme

 

Die Hauptzielstellungen für die nächsten Jahre, die anstehenden Projekte und die dafür benötigten Kompetenzen lassen sich in nachfolgender Zusammenstellung finden:

§        HiRes: Höchstauflösende In-Orbit-Instrumente (besser 0,5m Bodenauflösung)

Projekte: HDTV, MFC, TDI-Panorama, Kompsat-3, 3D-Stadtmodelle

Kompetenzen: CCD-Arrays, TDI-Sensoren, HighRes-TDI, Hybrid-CCD, Kalibration

§        HiSpec: Beherrschung der Hyperspektraltechnologie von 400nm bis 14µm (VIS…IR)

Projekte: Infrarot-Signatur-Kamera, EnMap, MERTIS

Kompetenzen: MCT-Arrays, Bolometer, IR-Sandwich, Kalibration

§        HiProc: Echtzeit-Verarbeitung von Daten zu nutzerrelevanten Produkten

Kompetenzen: Algorithmik, Echtzeit-OS, FPGA-Entwurf, HW-Betriebssystem

 


Kontakt
Dr.-Ing. Andreas Eckardt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Optische Sensorsysteme
, Optische Sensoren und Elektronik
Tel: +49 30 67055-539

Fax: +49 30 67055-532

E-Mail: Andreas.Eckardt@dlr.de
Dr.-Ing. Elektrotechnik Anko Börner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Optische Sensorsysteme
, Informationsverarbeitung optischer Systeme
Tel: +49 30 67055-509

Fax: +49 30 67055-385

E-Mail: Anko.Boerner@dlr.de
Dipl.-Geologe Frank Lehmann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Optische Sensorsysteme
, Sensorkonzepte und Anwendungen
Tel: +49 30 67055-425

Fax: +49 30 67055-602

E-Mail: Frank.Lehmann@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3453/5355_read-8094/
Links zu diesem Artikel
desktopdefault.aspx/tabid-3472/
Texte zu diesem Artikel
MERTIS – Das erstes Modell (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3490/5607_read-26761/usetemplate-print/)
KompSat-3 (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3490/5607_read-26849/usetemplate-print/)
Mars Express, PFS (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3580/5584_read-8086/usetemplate-print/)
BIRD (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3493/5392_read-7874/usetemplate-print/)
ROSETTA, Virtis (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-3579/5583_read-8084/usetemplate-print/)