Synthetische Apertur



UD-Carbonfaserlaminat

Im Rahmen des Projektes “Ultraleichtspiegel” sollen die Möglichkeit der Herstellung von Ultraleichtspiegeln auf der Basis von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) als Trägermaterial und deren Eignung für den Weltraumeinsatz untersucht werden.

Erster Schritt: Entwicklung polymerer polierbarer Harze mit Mikrorauhigkeiten von kleiner 5nm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt
Dr.rer.nat. Horst Schwarzer
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Optische Sensorsysteme
, Optik, Kalibrierung und Validierung
Tel: +49 30 67055-584

Fax: +49 30 67055-572

E-Mail: Horst.Schwarzer@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-7151/11937_read-28178/
Links zu diesem Artikel
desktopdefault.aspx/tabid-7031/
Texte zu diesem Artikel
Synthetische Aperture (http://www.dlr.de/os/desktopdefault.aspx/tabid-7141/11824_read-27848/usetemplate-print/)