Verkehr und Umwelt

Verkehrsemissionen



Emissionen
Die chemische Zusammensetzung der Erdatmosphäre wird ganz wesentlich von Emissionen bestimmt, wie etwa Kohlendioxid (CO2) und -monoxid (CO), Stickoxide (NOX), Kohlenwasserstoffe und Ruß.

Neben natürlichen Quellen nimmt der Verkehr eine bedeutende Rolle unter den anthropogenen Emissionen ein. Zwar ist die Transportleistung des bodengebundenen Verkehrs erheblich grösser als die des Luftverkehrs, jedoch finden die Emissionen des Luftverkehrs in einer Höhe von etwa 12 km statt, also einer Region, die kaum direkt durch andere Emissionen beeinflusst ist.

Um den globalen Einfluss des Verkehrs auf die Zusammensetzung der Atmosphäre und letztlich den Einfluss auf das Klima abzuschätzen, werden am DLR Emissionskataster einzelner Verkehrsträger erstellt. Unter Verwendung numerischer Simulationen mit dem globalen Chemie-Klima-Modell ECHAM/CHEM werden Transport und chemische Effekte von Emissionen untersucht.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pa/desktopdefault.aspx/tabid-2554/3836_read-5750/
Texte zu diesem Artikel
Globales Klimamodell ECHAM (http://www.dlr.de/pa/desktopdefault.aspx/tabid-8859/15306_read-5749/usetemplate-print/)