Planetare Sensorsysteme_alt



Abteilung Planetare Sensorsysteme
Abteilung Planetare
Sensorsysteme

Die Abteilung Planetare Sensorsysteme im DLR - Institut für Planetenforschung Berlin-Adlershof ist spezialisiert auf Design und Entwicklung von Instrumenten für die Planetenforschung in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern und wissenschaftlichen Institutionen innerhalb Europas (ESA) und den USA (NASA). In der Abteilung sind hauptsächlich Ingenieure, Physiker und Techniker tätig mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung wissenschaftlicher Instrumente für Weltraummissionen. Unser Schwerpunkt ist das Design und die Entwicklung von passiven und aktiven abbildenden Instrumenten, wie digitalen Kamerasystemen für den Weltraumeinsatz. Ebenso ist die Abteilung aktiv in Projekten der bodengebundenen Astronomie und bei anderen wissenschaftlichen und kommerziellen Anwendungen, die eine hochgenaue Sensorik erfordern oder unter extremen Umweltbedingungen arbeiten müssen.

Die Wissenschaftler und Ingenieure der Abteilung haben an zahlreichen Weltraumprojekten mitgearbeitet, wie Astro, Phobos, Equator-S, Cassini, Mars-96, Mars-Pathfinder, Rosetta, Mars-Express, in der Funktion als Systemingenieure, Projektmanager oder als Entwicklungsingenieure.

Spezielle Aufgabenfelder sind die Entwicklung von Sensor-Elektronik einschließlich der Signal- und Datenverarbeitung sowie die Miniaturisierung und Entwicklung von Hochleistungs-Sensorelektronik für den Einsatz im Weltraum und unter harten Umweltbedingungen. Optische und optomechanische Aufgabenstellungen werden ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit anderen DLR-Einrichtungen und der Industrie bearbeitet

Abgeschlossene Projektbeteiligungen:

  • Instrumente für die Rosetta-Mission
  • Mars-Express Kameras
  • Rokviss: Stereokamera für die Internationale Raumstation ISS
  • Automatische Waldbrandfrüherkennung (AWFS)
  • CCD-Sensor-Elektronik für das Harvard-Smithsonian-Institut
  • HRSC-A: Hochauflösende Luftbildkamera
  • Elektronik für einen 9k x 7k CCD

Aktuelle Projekte und Technologiestudien:

  • GAIA-Focal Plane Demonstrator
  • Planeten Mikrokamera
  • Smart Panoramic Sensor
  • Laser-Altimeter für die Planetenforschung
  • Sensorelektronik für die Venus-Express-Kamera (VMC)
  • Sensorelektronik für das DAWN-Imaging system

Kontakt
Dr. Harald Michaelis
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Planetenforschung
, Planetare Sensorsysteme
Tel: +49 30 67055-364

Fax: +49 30 67055-384

E-Mail: Harald.Michaelis@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pf/desktopdefault.aspx/tabid-168/223_read-394/