DAWN - Bild des Tages - Oktober 2011

08.10.2011 - Strahlenkrater in Vestas Südpolregion



Diese Aufnahme der Framing Camera zeigt viele frische Krater, von denen einigen Auswurfstrahlen aufweisen, die durch Einschläge in Vestas Südpolbecken entstanden. Die drei deutlich erkennbaren Strahlenkrater befinden sich oben und in der Mitte des Bildes und jeder hat einen deutlichen erhöhten Kraterrand. Auswurfstrahlen entstehen, wenn bei der Entstehung des Kraters Material ausgeworfen wird. Diese Strahlen haben meist eine höhere Albedo und sind damit heller als die Umgebung, wie auch in diesen Fällen. Manchmal entstehen durch größere Massen von Auswurfmaterial kleinere Sekundärkrater in der Nähe dieser Auswurfstrahlen. Obwohl man auf diesem Bild zahlreiche kleine Krater erkennen kann, ist hochaufgelöstes Bildmaterial notwendig, um hier Sekundärkrater identifizieren zu können. Die Strahlenkrater enthalten auch auffälliges Material mit dunkler Albedo, das auch an anderen Stellen erkennbar ist. Die hügelige, wellige Textur des Gebiets in der Südpolregion ist im gesamten Bild erkennbar.

Die NASA-Raumsonde Dawn hat diese Bild mit der Framing Camera unter Verwendung des Clear-Filters am 9. September 2011 aus einer Entfernung von 1390 km aufgenommen. Das Bild hat eine Auflösung von etwa 130 Metern pro Bildpunkt.

Die Mission DAWN wird vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der amerikanischen Weltraumbehörde NASA geleitet. JPL ist eine Abteilung des California Institute of Technology in Pasadena. Die University of California in Los Angeles ist für den wissenschaftlichen Teil der Mission verantwortlich.

Das Kamerasystem an Bord der Raumsonde wurde unter Leitung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau in Zusammenarbeit mit dem Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin und dem Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze in Braunschweig entwickelt und gebaut. Das Kamera-Projekt wird finanziell von der Max-Planck-Gesellschaft, dem DLR und NASA/JPL unterstützt. Weitere Informationen zu Dawn ist online verfügbar unter http://dawn.jpl.nasa.gov.

© NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

 DAWN-0061 08.10.2011
zum Bild DAWN-0061 08.10.2011

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pf/desktopdefault.aspx/tabid-7578/12826_read-32332/