DAWN - Bild des Tages - Februar 2012

08.02.2012 - Mosaik der VIR-Daten aus der HAMO-Phase



Dieses Mosaik zeigt die Lage der vom Spektrometers für das sichtbare Licht und das nahe Infrarot VIR (Visual and Infrared Spectrometer) VIR aufgenommenen Daten während der HAMO-Phase (High Altitude Mapping Orbit) der Dawn-Mission. VIR kann Vesta in vielen verschiedenen Wellenlängen untersuchen, angefangen vom sichtbaren Licht bis zum nahen infraroten Teil des elektromagnetischen Spektrums. Dieses Mosaik zeigt Aufnahmen, die bei einer Wellenlänge von 550 Nanometer aufgenommen wurden, die dem sichtbaren Teil des Spektrums entsprechen. Während der HAMO-Phase hat VIR 4,6 Millionen einzelne Spektren von Vesta aufgenommen. Das Bild lässt erkennen, dass die VIR-Beobachtungen fast über die gesamte Fläche von Vesta verteilt sind, was eine nahezu globale Betrachtung der spektralen Eigenschaften von Vesta ermöglicht.
 
Das Gebiet zeigt Vestas südliche Hemisphäre (untere Bildhälfte) und die Äquatorregion (oberer Teil des Bilders). Die NASA-Raumsonde Dawn hat das Bild mit dem VIR im September und Oktober 2011 aus einer Entfernung von etwa 700 Kilometern aufgenommen. Das Mosaik hat eine durchschnittliche Auflösung von etwa 170 Metern pro Bildpunkt.

Die Mission Dawn zu Vesta und Ceres wird vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der amerikanischen Weltraumbehörde NASA geleitet. JPL ist eine Abteilung des California Institute of Technology in Pasadena. Die University of California in Los Angeles ist für den wissenschaftlichen Teil der Mission verantwortlich. Das Spektrometer VIR für sichtbares und infrarotes Licht wurde unter Leitung des Institute for Space Astrophysics and Cosmic Physics (IASF) und dem Institute for the Physics of the Interplanetary Space (IFS) entwickelt, die beide zum Italian National Institute for Astrophysics (INAF) in Rom, Italien, gehören. Das Instrument wurde von Selex Galileo in Florenz, Italien, gebaut. Das VIR-Projekt wird finanziell von der Italienischen Raumfahrtagentur ASI unterstützt.

 Weitere Informationen zu Dawn ist online verfügbar unter http://dawn.jpl.nasa.gov.

© NASA/JPL-Caltech/UCLA/ASI/INAF/IAPS

 DAWN-0151 08.02.2012
zum Bild DAWN-0151 08.02.2012


 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pf/desktopdefault.aspx/tabid-7725/13169_read-33464/