DAWN - Bild des Tages - Mai 2012

10.05.2012 - Krater Occia



Diese Aufnahme der Framing Camera an Bord der NASA-Raumsonde Dawn zeigt den Krater Occia oben links im Bild. Das Bild ist etwas weiter südlich orientiert als das Bild des Tages vom 9.5.2012, das den Krater Occia und den nördlichen Nachbar Rubria zeigt. Das markante Muster des dunklen Materials in und um Occia ist deutlich erkennbar: Es gibt davon zwei große Gebiete auf jeder Seite des Kraters, innerhalb und außerhalb des Randes. Dieses Muster entspricht den schmetterlingsförmigen Auswurfablagerungen, die man gelegentlich an Einschlagskratern auf anderen Planeten wie dem Mars findet. Schmetterlingsförmige Ablagerungen bestehen aus zwei einzelnen Auswurfzungen auf beiden Seite des Kraters, die entstehen, wenn sich ein Krater durch einen sehr flachen Einschlag auf der Oberfläche bildet. Jedoch ist es aufgrund dieses Bildes allein nicht klar, ob die Gebiete mit dunklem Material auf diese Art und Weise entstanden.

Das Gebiet liegt im Kartenblatt Gegania in der südlichen Hemisphäre. Die NASA-Raumsonde Dawn hat das Bild mit der Framing Camera unter Verwendung des Clear-Filters am 28. Oktober 2011 aus einer Entfernung von 700 Kilometern während der HAMO-Phase (High Altitude Mapping Orbit) aufgenommen. Das Bild hat eine Auflösung von etwa 68 Metern pro Bildpunkt.

Die Mission Dawn wird vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der amerikanischen Weltraumbehörde NASA geleitet. JPL ist eine Abteilung des California Institute of Technology in Pasadena. Die University of California in Los Angeles ist für den wissenschaftlichen Teil der Mission verantwortlich.

Das Kamerasystem an Bord der Raumsonde wurde unter Leitung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau in Zusammenarbeit mit dem Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin und dem Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze in Braunschweig entwickelt und gebaut. Das Kamera-Projekt wird finanziell von der Max-Planck-Gesellschaft, dem DLR und NASA/JPL unterstützt. Weitere Informationen zu Dawn ist online verfügbar unter http://dawn.jpl.nasa.gov.

© NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

 DAWN-0217 10.05.2012
zum Bild DAWN-0217 10.05.2012

 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pf/desktopdefault.aspx/tabid-7883/13453_read-34270/