Feuerkugelaufnahme aus Liebenhof



Spur der Feuerkugel vom 01.02.2005

Am 1. Februar 2005 wurde abends gegen 20:30 - 21:00 von einem Augenzeugen aus Berlin ein heller Meteor gemeldet. Die östlich von Berlin gelegene Station "Liebenhof" des Europäischen Feuerkugelnetzes hat diesen Meteor aufgezeichnet und ermöglicht damit eine wissenschaftliche Auswertung des Ereignisses.

In der Aufnahme des Meteors (Strichspur in der unteren Hälfte des Bildes, unterbrochen durch die Stützstrebe der Kamera) finden sich ein paar interessante Details: Die mehr als 60 shutter Unterbrechungen deuten auf eine ungewöhnlich lange Leuchtdauer von > 5 Sekunden und somit eine niedrige Eintrittsgeschwindigkeit hin. Offensichtlich hat der Meteor leicht "pulsiert", was sich mit einigen der Augenzeugenberichte deckt.


Eine Auswertung und Modellierung der Meteor-Flugbahn, die am Ondrejov Observatorium durchgeführt wurde, zeigt, dass die Bahnspur der Feuerkugel relativ flach war (etwa 25° gegen die Horizontale geneigt) und gut fünf Sekunden dauerte. Sie begann in 72 km Höhe über der deutsch-polnischen Grenze bei Gubin und endete etwa 34 km hoch über Spreeau im Südosten von Berlin.


Trotz der Anfangsmasse von ca. 200 kg wurde das Material dieses Meteoroiden in der Erdatmosphäre aufgerieben. Es ist also leider keine Restmasse übrig geblieben, die hätte zu Boden fallen können. Bei dem Objekt handelt es sich vermutlich um ein Bruchstück eines Asteroiden vom so genannten Apollo-Typ.


Auf der Aufnahme sind leider auch eine ganze Reihe von Flugzeugspuren zu erkennen - die Station Liebenhof, die erst kurz vor dem Meteor Ereignis, zum Jahreswechsel, ans Netz ging, liegt in der Nähe der Hauptflugzeugrouten von und nach Berlin. Der Himmel war in der Nacht leicht bewölkt, zu erkennen an den teilweise unterbrochenen Sternspuren. Am westlichen Horizont ist daher starkes Streulicht der nahen Hauptstadt zu sehen.


Contact
Prof.Dr. Jürgen Oberst
German Aerospace Center

Institute of Planetary Research
, Planetary Geodesy
Tel: +49 30 67055-336

Fax: +49 30 67055-402

E-Mail: Juergen.Oberst@dlr.de
URL for this article
http://www.dlr.de/pf/en/desktopdefault.aspx/tabid-623/1043_read-1557/
Downloads zu diesem Artikel
Feuerkugel vom 01.02.2005 (http://www.dlr.de/pf/en/Portaldata/6/Resources/dokumente/en_doku/en_bericht_050201.pdf)