Volkswirtschaftliche Aspekte des Luftfahrtforschungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie - Ergebnisse der Evaluation 2015

 

Mit ihrer im Auftrag des DLR erstellten Studie konnte die Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut Consult GmbH (HWWI) die Wirkung des Luftfahrtforschungsprogramms LuFo des BMWi auf die Wirtschaft am Standort Deutschland evaluieren.

Im Rahmen der Studie wurde der Einfluss der beiden Luftfahrtforschungsprogramme LuFo IV-4 und LuFo V-1 auf die Wirtschaftsleistung des Luftfahrtsektors generell und im Besonderen auf dessen Wertschöpfung und Beschäftigung hin untersucht und zu anderen Wirtschaftssektoren in Relation gesetzt. Die Studie kommt u.a. zu den folgenden Schlussfolgerungen:

  • Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen in der Luftfahrt liegen etwa doppelt so hoch wie die des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland.
  • Die öffentliche Förderung des Luftfahrtsektors generiert eine zurechenbare Wertschöpfung am Standort, die bei dem 4,2 fachen des eingesetzten Fördervolumens liegt. Der langfristige Nutzen der Förderung durch Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Produkten und Dienstleistungen ist darin noch nicht enthalten.
  • Durch die betrachteten Forschungsprogramme wurden mehr als 17.000 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

Die Studie ist unter nachstehendem Link abrufbar:

Abschlussbericht der Studie

 


 

Evaluation des Luftfahrtforschungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie – Ergebnisse der Evaluation 2012

 

Evaluierung1

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das Institut für Innovation + Technik (iit) der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in Berlin sowie weitere renommierte Experten aus dem In- und Ausland mit langjährigen aktiven Erfahrungen in der Luftfahrtbranche  damit beauftragt, im Jahr 2012 das Luftfahrtforschungsprogramm umfassend zu evaluieren. Zu diesem Auftrag zählt die Ex-post-Evaluation des Luftfahrtforschungsprogramms III (2003-2007), die begleitende Evaluation des laufenden Luftfahrtforschungsprogramms IV (seit 2006) sowie die Ex-ante-Evaluation für das Luftfahrtforschungsprogramm V (ab 2014).

Der Auftrag erstreckte sich auf die Entwicklung eines Evaluierungssystems sowie auf gezielte Evaluationen des Programms.

Die zentralen Ergebnisse „Das Luftfahrtforschungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie – Ergebnisse der Evaluation 2012“ des Projektes „Entwicklung eines Evaluationssystems sowie gezielte Evaluationen des Luftfahrtforschungsprogramms des BMWi“ sind unter nachstehendem Link abrufbar:

Zentrale Ergebnisse


Kontakt
Friedrich König
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Projektträger Luftfahrtforschung und -technologie

Tel: +49 228 447-661

Fax: +49 228 447-710

E-Mail: friedrich.koenig@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pt-lf/desktopdefault.aspx/tabid-8950/15453_read-37901/