Gesundheitsforschung



Foto: bmbf / pt-dlr

Die Förderung der Gesundheitsforschung ist eine wichtige Aufgabe der Bundesregierung und seit vielen Jahren eines der Hauptarbeitsgebiete des PT-DLR Gesundheitsforschung (PT-DLR GF). Gerade hier ist erfolgreiches Projektmanagement unabdingbar für wissenschaftlichen Fortschritt.
Aufträge erhält der PT-DLR GF in erster Linie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG).

Die Tätigkeit des PT-DLR GF umfasst die großen und vielfach vernetzten Aufgabenbereiche:

  • Programm- und Projektmanagement des "Rahmenprogramms Gesundheitsforschung der Bundesregierung"
  • Programmmanagement Biomedizin (Medizinische Genomforschung, Neurowissenschaften, Ethik)
  • Geschäftsstelle des Gesundheitsforschungsrates des BMBF (GFR)
  • Modellprojekte zum Gesundheitssystem (BMG)

Allen Bereichen gemeinsam ist das Ziel, durch Förderung interdisziplinärer Forschung sowie durch Kooperation und Vernetzung wissenschaftlichen Fortschritt und einen besseren Ergebnistransfer von der Forschung in die medizinische Versorgung und die praktische Anwendung zu erzielen. Der PT DLR GF leistet seinen Beitrag durch Planung und Vorbereitung neuer Förderaktivitäten in enger Abstimmung mit den auftraggebenden Institutionen, durch die Sicherstellung einer qualifizierten, unabhängigen wissenschaftlichen Begutachtung der Anträge und durch ein forschungs- und kundenorientiertes Fördermanagement. Er begleitet und evaluiert die geförderten Schwerpunkte. Damit liefert er auch die Instrumente für eine ergebnisorientierte Gestaltung künftiger Fördermaßnahmen.

Weitere Informationen zur Gesundheitsforschung finden Sie unter www.gesundheitsforschung-bmbf.de/
Weitere Informationen zur biomedizinischen Forschung finden Sie unter www.bmbf.de/de/979.php

Kontakt

Postanschrift:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Heinrich-Konen-Str. 1
53227 Bonn

Telefon: +49 228 3821-1210
Telefax: +49 228 3821-1257


Besucheradresse:
Südstr. 125
53175 Bonn



URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pt/desktopdefault.aspx/tabid-3138/4815_read-6963/