Aktuelles

Europäische Parlamentarier geben Startschuss zu Nachhaltigkeitsaward



Die diesjährige Vorsitzende der Europäischen Interparlamentarischen Weltraumkonferenz (European Interparliamentary Space Conference- EISC), Senatorin Dominique Tilmans, hat den Startschuss für die erste Bewerbungsphase für den „Space for Sustainability“ – Raumfahrt für Nachhaltigkeitsaward der gemeinsam von ESA und EIWK vergeben wird, gegeben. Bewerben können sich Schüler, Studenten und Young Professionals unter 30 bis Mitte Mai.

Die EIWK wurde im Jahre 1999 als permanentes Forum des interparlamentarischen Austauschs eingerichtet. Während der polnischen Präsidentschaft im letzten Jahr haben die europäischen Parlamentarier gemeinsam mit der ESA den Nachhaltigkeitsaward gegründet. Ziel ist es das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu erweitern und die Diskussion um die Verbindung zwischen Raumfahrt und Nachhaltigkeit zu bereichern. Projektideen werden von einer hochrangigen Jury bewertet. Als Preis winkt der Besuch des Centre Spatial Guyanais (CSG) in Kourou zu einem Start. Verliehen wird der Preis während der diesjährigen Jahrestagung der EIWK, die vom 13.-15. Oktober in Brüssel stattfinden wird.

 Belgische Senatorin Dominique Tilmans, Vorsitzende der EIWK 2013
zum Bild Belgische Senatorin Dominique Tilmans, Vorsitzende der EIWK 2013

Kontakt
Nina-Louisa Remuß
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Politik- und Wirtschaftsbeziehungen

Tel: +49 30 67055-478

E-Mail: nina-louisa.remuss@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/pw/desktopdefault.aspx/tabid-6050/10037_read-36530/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/pw/desktopdefault.aspx/tabid-6050/10037_read-35569/
http://www.esa.int/About_Us/Welcome_to_ESA/Launch_of_the_Space_for_Sustainability_Award
http://sdaward.eisc.esa.int/
http://www.eisc-europa.eu