Aktuelles

Wirtschaftspolitischer Sprecher und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP MdB Dr. Martin Lindner besucht DLR Standort Berlin Adlershof



Anfang der Woche hat der wirtschaftspolitische Sprecher und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP, Dr. Martin Lindner, den DLR Standort in Berlin Adlershof besucht. Dort informierte er sich vorrangig über die Satellitenaktivitäten. Nach einer kurzen Einführung durch Ulrich Köhler vom Institut für Planetenforschung genoss Lindner einen 3D Überflug über den Mars und Vesta und zeigte sich fasziniert von den Details der DLR Bilder.

Im Anschluss folgte ein Rundgang im THz-Labor Sicherheitsforschung, wo Herr Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers (Abteilungsleiter Experimentelle Planetenphysik, Institut für Planetenforschung) u.a. den Körperscanner vorstellte und das Projekt SOFIA erläuterte.

Abschließend berichtete Winfried Halle vom Institut für Optische Informationssystem über Satelliten- und Nutzlastintegration am Beispiel von TET-1 einen Technologieerprobungsträger. Im Reinraum konnte Herr Dr. Lindner dann noch hautnah die Entwicklung von optische Sensoren für den Weltraum sehen.

 

 MdB Dr. Martin Lindner mit Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers (Abteilungsleiter Experimentelle Planetenphysik, Institut für Planetenforschung) im THz-Labor Sicherheitsforschung
zum Bild MdB Dr. Martin Lindner mit Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Hübers (Abteilungsleiter Experimentelle Planetenphysik, Institut für Planetenforschung) im THz-Labor Sicherheitsforschung

Contact
Nina-Louisa Remuß
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Politik-und Wirtschaftsbeziehungen

Tel: +49 30 67055-478

Fax: +49 30 67055-475

E-Mail: nina-louisa.remuss@dlr.de
URL for this article
http://www.dlr.de/pw/en/desktopdefault.aspx/tabid-6050/10037_read-36763/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10252/
http://www.martin-lindner.de/