Prüfstand P4



Der Prüfstand P4 besteht aus zwei Testpositionen, dem P4.1 und P4.2. Beide Anlagen wurden seit ihrer ersten Nutzung mehrfach modifiziert, um den Anforderungen der verschiedenen Entwicklungsprogramme gerecht zu werden. In der heutigen Ausbaustufe können sowohl am P4.1 als auch am P4.2 Tests unter Höhenbedingungen durchgeführt werden. Der P4.2 bietet zusätzlich die Möglichkeit, Tests unter Bodenbedingungen durchzuführen.

Der Prüfstand P4.1 wird derzeit für Tests des neuen europ. Kryo. Oberstufentriebwerks Vinci genutzt, am Prüfstand P4.2 werden derzeit für Tests des Obersutfentriebwerks der Ariane 5 - Aestus - durchgeführt, momentan hauptsächlich für die ATV - Missionen


URL for this article
http://www.dlr.de/ra/en/desktopdefault.aspx/tabid-4094/6528_read-9372/
Downloads zu diesem Artikel
Flyer P4.1 (http://www.dlr.de/ra/en/Portaldata/55/Resources/dokumente/Flyer_P41.pdf)