Prüfstandskomplex P1



Prüfstand P1.0 und Höhenkammer P1.0

Beim P1.0 handelt es sich um den kleinsten Prüfstand, der in der Abteilung Versuchanlagen für Tests unter simulierten Höhenbedingungen genutzt wird. Kleintriebwerke bis zu einem Schub von 600 N können hier getestet werden. Als so genannte lagerfähige Treibstoffe kommen Monomethyl-Hydrazin (MMH) und Distickstofftetroxid (N2O4) zur Anwendung. Der Dampferzeuger der Höhenanlage wird mit Alkohol und flüssigem Sauerstoff betrieben. Der daneben liegende Prüfplatz P1.1 bietet die Möglichkeit einen weiteren Höhenprüfstand für Kleintriebwerke aufzubauen. Die Prüfstände P1.2 bis P1.6 werden durch die Firma Astrium genutzt.


URL for this article
http://www.dlr.de/ra/en/desktopdefault.aspx/tabid-4094/6528_read-9382/