Virtueller Kontrollraum



Daten der Rosetta-Sonde und der Experiment-Anlage EXPOSE

Das Nutzerzentrum für Weltraumexperimente (MUSC) des DLR in Köln-Porz

Der "Virtuelle Kontrollraum" ist ein Feature im DLR Web. Hier erhalten Sie Telemetriedaten direkt aus den Kontrollräumen des Nutzerzentrums für Weltraumexperimente (MUSC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zu den Missionen ROSETTA und EXPOSE (ISS)

Im Rahmen der Mission Rosetta begleitet eine Forschungssonde dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko. Den Höhepunkt der Mission stellt die Landung der kleinen Tochtersonde Philae auf dem Kometen dar. Im MUSC befindet sich das Lander Kontrollzentrum (LCC). Das Philae-Team im LCC ist für die Steuerung und den Betrieb des Landers verantwortlich.

In EXPOSE-Anlagen werden verschiedene Organismen und organisch-chemische Verbindungen den extremen Umgebungsbedingungen des Weltraums ausgesetzt und ihre Überlebensfähigkeit untersucht; gleichzeitig wird die Stärke und Zusammensetzung der Weltraumstrahlung gemessen.

Der "Virtuelle Kontrollraum" wird um weitere Missionen und Anwendungen erweitert.


Kontakt
Jerzy Zywicki
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel: +49 2203 601-3562

Fax: +49 2203 61471

E-Mail: Jerzy.Zywicki@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rb/desktopdefault.aspx/tabid-4540/7441_read-11291/