18.02.2013 - ESA-Astronaut Luca Parmitano besucht vor seinem Flug zur ISS das Col-CC



Vor den neu aufgehängten Plaketten im Kontrollraum stehen (von links) die Flugdirektoren Dennis Herrmann und Gustav Öffenberger, Luca Parmitano und die Flight Controller Andrew Caldwell und Anna Paterakis (Foto G. Zoeschinger)
Bevor er im Mai 2013 zu seinem Forschungsaufenthalt auf der Internationalen Raumstation aufbrechen wird, besuchte der ESA-Astronaut Luca Parmitano am 18.2.2013 das Columbus-Kontrollzentrum der DLR in Oberpfaffenhofen. Der verantwortliche Flugdirektor Cesare Capararo hiess ihn willkommen und leitete zusammen mit ESA-Missionsdirektor Roland Lüttgens die verschiedenen Besprechungen mit dem Astronauten, in denen die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Luca und „seinem ISS-Kontrollzentrum“ definiert wurde. Natürlich stand auch ein Besuch im Kontrollraum beim diensthabenden Team auf dem Programm, während dessen Luca auch die Möglichkeit zu einem kurzen Plausch über Funk mit der derzeitigen Besatzung der ISS nutzte - durchaus mit praktischem Hintergrund: Die Astronauten vereinbarten, dass die Neuankömmlinge ihre Socken selbst mitbringen sollten und die der gegenwärtigen ISS-Crew in den Müll wandern würden… Dieses humorvolle Intermezzo leitete dann über zu einem weiteren Programmpunkt: Die beiden Flight Controller Andrew Caldwell und Anna Paterakis wurden für ihre exzellente Arbeit durch die Flugdirektoren Dennis Herrmann und Gustav Öffenberger geehrt und dazu auserkoren, die beiden Embleme der ISS-Expeditionen 31 und 32 im Kontrollraum aufzuhängen. Parmitano gratulierte den beiden und assistierte beim Befestigen der Plaketten. Er hob in einer kurzen Ansprache besonders hervor, dass er sich auf die zukünftige Zusammenarbeit freue. Für Parmitano steht die erste Reise ins All bevor, er wurde 2009 als einer der sechs neuen ESA-Astronauten ausgewählt und ist der erste der „Neuen“, die einen etwa halbjährigen Aufenthalt auf der ISS antreten.

360°: Im Kontrollraum K4 gibt es bereits eine beeindruckende Sammlung von Missionsplaketten an der Wand (Foto: G. Zoeschinger)

Kontakt
Dr.rer.nat. Thomas Uhlig
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel: +49 8153 28-3314

Fax: +49 8153 28-1451

E-Mail: Thomas.Uhlig@dlr.de
Thomas Kuch
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel: +49 8153 28-2711

Fax: +49 8153 28-1455

E-Mail: Thomas.Kuch@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rb/desktopdefault.aspx/tabid-4769/5005_read-36262/