Archiv NKS Newsletter 2006

Newsletter 5/2006

20. Januar 2006

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute möchten wir Sie auf eine GJU-Ausschreibung, ein Robotiksymposium und ein weiteres Gesuch im Zusammenhang mit Galileo aufmerksam machen.

1) Ausschreibung des GJU zur Vorbereitung der EGNOS-Service-Bereitstellung

Am 19. Januar 2006 hat das Galileo Joint Undertaking die Ausschreibung “Support to the GJU on the preparation of the EGNOS service provision phase” veröffentlicht. Wie der Titel impliziert, wird nach einer komplexen Unterstützung für die Einführung von EGNOS-Services, die Vermarktung von Produkten, sowie die Erschließung neuer Märkte (Arabische Liga und Mittlerer Osten, Afrika, Lateinamerika, China und Ukraine) gesucht. Schwerpunkte der Arbeiten sind daher die Öffentlichkeitsarbeit (Konferenzplanung, Anzeigenschaltung, etc.), Marktanalysen und die Produktvermarktung (Auswahl, Strategie, Umsetzung, etc.).

Eine Ausschreibungssumme wird nicht genannt. Sie müssen innerhalb von 5 Tagen nach der Ausschreibungsveröffentlichung, d.h. bis zum 24. Januar 2006, bereits den ausgefüllten Anhang 3 „Acknowledgement of Receipt“ an das GJU zurückschicken (Seite 11 der Special Conditions of Tender), um mögliche weitere Informationen erhalten zu können.
Bewerbungsschluss ist der 16. März 2006 um 13 Uhr Ortszeit Brüssel, Rückfragen können bis zum 16. Februar bei Frau Vicencia da Silva gestellt werden.

Wegen möglicher Unklarheiten in den Ausschreibungsunterlagen haben wir Kontakt zu Frau da Silva aufgenommen. Sollte dies zu einer Aktualisierung der Unterlagen führen, werden wir Ihnen das melden.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.

2) Europäisches Robotiksymposium in Italien

Vom 16. bis 18. März 2006 findet in Palermo, Italien, das erste europäische Robotiksymposium, "EUROS 2006", statt. Die Veranstaltung will die besten Forschungsarbeiten im Bereich der Robotik präsentieren. Für eine Teilnahme ist eine Gebühr von 100,- € zu entrichten. Anmeldeschluss ist der 10. März 2006.

Der Veranstalter, das European Robotics Research Network (EURON), ein ehemaliges EU IST-Exzellenznetzwerk, hat zum Ziel, Forschung und Lehre zu koordinieren, akademische und industrielle Partner zusammen zu führen und den Austausch, sowie das öffentliche Bewusstsein anhand von Veröffentlichungen und Konferenzen im Bereich Robotik zu verstärken. Zudem wird ein Portal mit Informationen für alle am Thema Interessierten angeboten.

Weitere Informationen zu EUROS 2006 und dem Veranstalter finden Sie hier.

3) Partnergesuch für den 3. Call Galileo

Ein genaueres Profil, sowie die Kontaktdaten zum unten stehenden Gesuch finden Sie durch Anklicken des Firmennamens.

TestFocus GmbH, Weßling (Deutschland)
- ist eine DLR-Ausgründung im Bereich Software-Testing, -Qualität, -Evaluation und –Maintainance mit Fokus auf die Luft- und Raumfahrt, sowie die Automobilindustrie. Die Firma sucht Beteiligungsmöglichkeiten am 3. Call Galileo, aber auch an anderen Luft- und Raumfahrt-Projekten.

Mit freundlichen Grüßen,

Adrian Klein

********************************************
Dr. Adrian Klein und Dr. Jessica Leygraaf
Nationale Kontaktstelle Raumfahrt / National Contact Point Space
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / German Aerospace Center DLR
RD-RP
Königswinterer Str. 522-524
D-53227 Bonn
Tel: +49-228-447-213 und -302
Fax: +49-228-447-731
Mail: nks.space@dlr.de
http://www.dlr.de/rd/rp6
********************************************

Kontakt
Vicencia da Silva
Galileo Joint Undertaking

Fax: +32.2.507.80.01

E-Mail: Vicencia.Da.Silva@galileoju.com
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-2117/3052_read-5384/