Weitere Mitfluggelegenheiten

KAP



KAP (Kayser-Threde Arianespace Platform) ist eine geplante Technologieplattform der Kayser-Threde GmbH, die aus einem Nutzlastelement für den Launcher Ariane 5 hervorgegangen ist. Derzeit werden vier verschiedene Missionsvarianten angedacht: KAP-SM und KAP-SM+ (Missionsdauer drei Stunden), -MM (drei Tage) und LM (ein Jahr). Da die Technologieplattform nicht von der Oberstufe getrennt wird, ist der Missionsorbit der GTO (Geostationärer-Transfer-Orbit) für Ariane 5. Ein erster Start auf der Ariane 5 ist für Ende 2007 geplant. Zurzeit ist eine weitere KAP Variante für VEGA in Untersuchung, deren Missionsorbit dann der LEO (Low Earth Orbit) ist.

KAP auf Ariane 5

Parameter Kenndaten
Orbittyp GTO
Mittlere Orbithöhe typ. Apog. 36.000 km, Perig. 250 km
Orbitinklination typ. 7°
Ausrichtgenauigkeit Freie Drift; KAP verbleibt an nicht stabilisierter Oberstufe
Jitter s. o.
Ausrichtungen der Nutzlasten Keine
Lageregelung/Bahnkontrolle Keine
Nutzlastleistung 100W (SM), 25W (MM), 50W (LM) (Dauerleistung)
Spitzenleistung 500 W für 10 min (SM)
Temperaturbereich 10°C 50°C (Thermal Control möglich)
Nominale Batteriespannung 28V (min: 21V, max: 32V)
Maximaler Strom 20 A
Nutzlast-Datenrate 500kbps (SM, SM+), 15kbps (MM, LM)
Datenspeicher SM/SM+ direkter Downlink (keine Speicherung), 32MB nominal pro Experiment (MM), 4GB total (LM)
Nutzlast 100kg (SM+), 220kg (SM), 180kg (MM, LM)
Nutzlastvolumen (LxBxH) Ø 2100 mm x 450 mm
Sonstiges µg-Fenster bis zu 1h möglich

Ansprechpartner

Dr. Clemens Kaiser, Kayser-Threde GmbH


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-2269/3380_read-5076/
Links zu diesem Artikel
http://www.kayser-threde.com/
http://www.vega.com/de/index.htm
Texte zu diesem Artikel
Ariane (http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-2279/3410_read-5115/usetemplate-print/)