Archiv NKS Newsletter 2009

*Newsletter 01/2009* Raumfahrtrelevantes während der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft

9. Januar 2009

Zum 1. Januar 2009 hat Tschechien für ein halbes Jahr die Ratspräsidentschaft der EU übernommen. In diesem Rahmen werden u.a. auch die Veranstaltungen zu "Early Warning and Emergency Management" und "Towards eEnvironment" (siehe weitere Meldungen aus dieser NL-Ausgabe) organisiert.
Darüber hinaus ist für den 25. Juni 2009 ist eine „Highlevel“ Konferenz zu „Space Exploration“ in Prag geplant. Hiermit soll der unter französischer Präsidentschaft in Kourou angestoßene Prozess zur Positionierung Europas in der globalen Zusammenarbeit bei der Exploration fortgeführt werden.
Im Bereich Galileo steht die Überarbeitung der GSA-Regulation auf der Agenda. Dies ist zur Anpassung an die veränderten Aktivitäten der GSA erforderlich. Der Datenzugang (Public Regulated Services), die Einbeziehung von Drittländern sowie eine Mitteilung zum Stand bei Galileo sind weitere Punkte auf der Tagesordnung.
Beim Wettbewerbsrat am 28. und 29. Mai 2009 in Brüssel soll das Thema Raumfahrt behandelt werden. Hierbei soll die Umsetzung der beim letzten Wettbewerbsrat im Dezember zur Ausrichtung von GMES verabschiedeten Schlussfolgerung im Vordergrund stehen. Ebenso wird an die Behandlung der von der Highlevel Group vorzubereitenden Roadmap für ein Europäisches Raumfahrtprogramm gedacht. 
Weitere Informationen finden auf der Cordis-Webseite zur tschechischen EU-Präsidentschaft.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-4272/6851_read-15099/
Links zu diesem Artikel
http://cordis.europa.eu/czech-republic/presidency/priorities_en.html