Archiv NKS Newsletter 2009

*Newsletter 08/2009* Förderung von Kontakten zu ausländischen Netzwerken und Clustern

9. März 2009

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Förderung zur Anbahnung von Partnerschaften deutscher Netzwerke mit ausländischen Netzwerken oder Clustern ausgeschrieben. Thematisch sind die Kooperationen auf die Fachthemen der High-Tech-Strategie der Bundesregierung beschränkt. Hierzu gehört auch die Raumfahrt inklusive ihrer Anwendungen. Gefördert werden Maßnahmen, die der Vorbereitung einer Vernetzung mit ausländischen Partnern oder von Kooperationsprojekten dienen. Dazu gehören beispielsweise Besuche beim ausländischen Netzwerk oder Cluster, Sondierungsworkshops oder Kontaktveranstaltungen. Hierbei anfallende Personal- und Sachkosten können bis zu 50% teilfinanziert werden, wobei die Obergrenze bei 30.000,- € liegt und die Laufzeit der Förderung 6 Monate nicht überschreiten sollte.
Antragsberechtigt sind Netzwerke, denen Vertreter aus der gewerblichen Wirtschaft, Hochschulen, außeruniversitäre Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie unterstützende Organisationen angehören. Zudem müssen die Netzwerke über eine eigene Organisations- und Managementstruktur sowie einen klaren thematischen Schwerpunkt verfügen.
Den detaillierten Ausschreibungstext, Hinweise zur Antragsstellung und die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie auf der Internetseite des Internationalen Büros.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-4272/6851_read-16257/
Links zu diesem Artikel
http://www.hightech-strategie.de/de/209.php
http://www.internationales-buero.de/de/3310.php