Archiv NKS Newsletter 2007

*Newsletter 44/2007* Europäisches Parlament stimmt Anhebung der Finanzierung für Galileo zu

31/10/2007

Das Europäische Parlament in erster Lesung zum Haushaltsentwurf für 2008 zugestimmt, die Finanzierung für das Europäische Satellitennavigationssystem Galileo und das European Institute of Technology (EIT) um insgesamt 739 Millionen Euro anzuheben.
 
Das Parlament teilt die Überzeugung der Kommission, dass Galileo komplett von der Gemeinschaft finanziert werden sollte, sah allerdings die vom Rat vorgeschlagene Summe von 151 Millionen Euro als „absolut inadäquat“ an.
 
Parlament und Rat werden am 23. November 2007 zu einer Konzertierungssitzung zusammenkommen, wo sie vor der zweiten Lesung zu einer Einigung kommen wollen.
 
Das EU-Budget für 2008 soll im Dezember in Straßburg verabschiedet und unterzeichnet werden.
 
Die Ausführliche Pressemeldung hierzu finden Sie auf CORDIS.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-5041/8418_read-10929/
Links zu diesem Artikel
http://cordis.europa.eu/search/index.cfm?fuseaction=news.simpledocument&N_RCN=28589