Archiv NKS Newsletter 2007

*Newsletter 50/2007* GMES-Afrika Konferenz

12/12/2007

Am 6. und 7. Dezember 2007 veranstaltete die portugiesische EU-Ratspräsidentschaft  in Lissabon eine Konferenz zum Thema „Developing space for developing countries: GMES and Africa“. In zwei technischen Workshops wurde am 6. Dezember der Beitrag von Erdbeobachtungssystemen zu den Anwendungsbereichen „Environment and Agriculture“ sowie zu „Crisis Response and Monitoring for Security“ erarbeitet. Eine Ausdehnung der Europäischen GMES Initiative auf Afrika stand im Mittelpunkt der politischen Diskussion am 7. Dezember. 
An der Veranstaltung nahmen neben Vertretern der portugiesischen Präsidentschaft und des Rates der EU auch Vertreter von Kommisionsdienststellen, von Europäischen Organisationen wie ESA und EUMETSAT, Regierungsvertreter sowie Repräsentanten nationaler europäischer und afrikanischer Organisationen teil. Eine Deklaration zur Vertiefung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit „GMES and Africa Partnership“ wurde am Vorabend des EU / Afrika  Gipfeltreffens verabschiedet und ist als Teil der dort beschlossenen „strategischen Partnerschaft“ zu sehen.
Auf der Veranstaltungsseite und in dieser ESA- Pressemeldung finden Sie weitere Informationen.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-5041/8418_read-11085/
Links zu diesem Artikel
http://www.esa.int/esaEO/SEMRGE361AF_environment_0.html
http://www.mundiconvenius.pt/2007/gmes/