Archiv NKS Newsletter 2007

Newsletter 06/2007

23/02/2007

Neue Stellenausschreibungen bei der GNSS Supervisory Authority

Die GNSS Supervisory Authority (GSA), die unter anderem für die Galileo-Ausschreibungen im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm zuständig ist, sucht nach abgeordneten nationalen Experten.

Erste Ausschreibung Galileo im dritten Quartal 2007 erwartet

In Newsletter 60/2006 hatten wir berichtet, dass die erste Galileo-Ausschreibung bereits im ersten Quartal 2007 geplant war. Nun wurde uns mitgeteilt, dass sich der Termin auf das dritte Quartal 2007 verschieben wird. Der wesentliche Grund für den späten Start ist, dass noch eine große Zahl von Forschungsprojekten aus dem 6. EU-Forschungsrahmenprogramm (FRP) verfolgt wird, deren Ergebnisse einen Einfluss auf die Definition der Ausschreibungen im 7. FRP haben.

Die Schwerpunkte im ersten Call werden Aktivitäten im Bereich 1 (Anwendungen) und Bereich 2 (Enabler) bilden.
Für den Call in 2007 sind 40 Mio. Euro eingeplant, davon voraussichtlich 15 Mio. Euro zur Unterstützung von EGNOS. Insgesamt stehen im 7. FRP (2007-2013), im Themenbereich Verkehr, für Galileo und EGNOS 350 Mio. Euro zur Verfügung.

Call for Papers für Kolloquium zu wissenschaftlichen Anwendungen von Galileo

Vom 1. bis 4. Oktober 2007 veranstaltet die Europäische Raumfahrtagentur ESA in Toulouse das erste "international colloquium on the fundamental aspects and scientific applications of Galileo and global navigation satellite systems". Es sollen drei Schwerpunkte thematisiert werden:

  • Grundsätzliche Aspekte der Satelliten-Navigation und von Galileo (geodetic and temporal reference frames, relativistic frame, on board and ground clocks, orbits, radiation environment in orbit, inter-satellite links, fundamental aspects of propagation, tropospheric and ionospheric corrections, calibration and validation, relations with international organisations)
  • Wissenschaftliche Anwendungen (für meteorology, geodesy, geophysics, space physics, oceanography, land surface and ecosystem studies - using either direct or reflected signals; differential measurements, phase measurements, occultation measurements - using receivers placed on the ground, in airplanes or in scientific satellites)
  • Wissenschaftliche Entwicklungen (in physics and dealing with future systems, particularly in testing fundamental laws, in astronomy, in quantum communication, and in developing clocks or experiments based on Global Navigation Satellite Systems (GNSS))

    Für die Veranstaltungen läuft noch bis zum 15. April 2007 ein Call for Papers. Bis zu diesem Termin müssen Interessierte Abstracts von Original-Papern für einen Vortrag oder ein Poster eingereicht haben.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-5041/8418_read-9923/
Links zu diesem Artikel
http://www.gsa.europa.eu/go/gsa/careers
http://ec.europa.eu/civil_service/job/sne/index_de.htm
http://www.esa.int/esaNA/SEMUN1O2UXE_index_0.html