Archiv NKS Newsletter 2008

*Newsletter 03/2008* EraSME Joint Calls: Internationale Technologiekooperationen

01/02/2008

Im Rahmen des EraSME Joint Calls Programms wurde am 11. Januar 2008 eine Ausschreibung zu internationalen Technologiekooperationen veröffentlicht. Gefördert werden Projekte aus allen Technologiefeldern zwischen Forschungseinrichtungen und kleinen und mittleren Unternehmen KMU). Deutsche F&E-Einrichtungen müssen dabei mit mindestens einem KMU aus Deutschland sowie einem weiteren KMU aus Belgien (Flandern), Dänemark, Griechenland, Island, Österreich, Schweden, Slowenien, Spanien oder der Tschechischen Republik kooperieren. Die Projekthöchstdauer liegt bei drei Jahren und das maximale Fördervolumen bei 2 Mio. €. Die Kosten der Forschungseinrichtungen können zu max. 90% erstattet werden. Projektskizzen müssen bis spätestens 31. März 2008 eingereicht werden.
Weiterführende Informationen finden Sie auf der EraSME-Homepage.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-5042/8419_read-11492/
Links zu diesem Artikel
http://www.era-sme.net/public/