Archiv NKS Newsletter 2008

*Newsletter 14/2008* Öffentliche Konsultation zur neuen Version des Galileo Open Service Signal In Space Interface Control Document eröffnet

18. April 2008

Die European GNSS Supervisory Authority (GSA) hat am 11. April 2008 eine neue Version des Galileo Open Service Signal-In-Space Interface Control Document (“Galileo OS SIS ICD”) veröffentlicht.
Das Dokument beschreibt die Schnittstellen zur Nutzung der Galileo-Signale, so dass die zukünftigen Nutzer wie etwa Endgerätehersteller oder Anwendungsentwickler frühzeitig die Einhaltung der nötigen Anorderungen sicherstellen können. Diese zweite Version des Galileo OS SIS ICD enthält u. a. die Beschreibung der MBOC (Multiplexed Binary Offset Carrier) Modulation für das Galileo E1 Signal sowie die Struktur der Search-and Rescue (SAR) Rückkanal Nachrichten.
Um das Dokument weiter zu Verbessern und zu Spezifizieren hat die GSA einen webbasierten, öffentlichen Konsultationsprozess gestartet, der noch bis zum 6. Juni 2008 andauern wird. Zur Teilnahme ist eine Registrierung auf der Internetseite der GSA und die Nutzung eines speziellen Kommentar-Formulars notwendig.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-5042/8419_read-12279/
Links zu diesem Artikel
http://www.gsa.europa.eu/go/galileo/os-sis-icd/galileo-open-service-signal-in-space-interface-control-document